Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 16. Dezember 2016

Pflaumen-Brioche-Auflauf {Deluxe Weihnachtsmenü - Teil III}
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wie heißt es so schön, das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Und das Dessert ist für mich immer der krönende Abschluss eines Menüs! Kein Wunder also, dass ich schon seit Jahren für den Nachtisch an Weihnachten zuständig bin. Den Pflaumen-Brioche-Auflauf für mein Deluxe Weihnachtsmenü hat allerdings meine bessere Hälfte zubereitet.

Experimente aus meiner Küche: Pflaumen-Brioche-Auflauf

Ich bin in diesem Jahr nämlich dazu übergegangen, auch mal Aufgaben abzugeben. Das ist nicht immer einfach. Schließlich ist man ich davon überzeugt, dass man selber alles schneller und besser erledigt. Dabei ist es egal, ob es um den Hausputz geht, das Plätzchen backen oder das Besorgen der Zutaten. Diese kann man sich für mein Deluxe Weihnachtsmenü im Übrigen auch von Lidl* nach Hause liefern lassen. Dadurch erspart man sich die Rennerei, kann aber dennoch selber wählen, was im Einkaufswagen landen soll.

Experimente aus meiner Küche: Pflaumen-Brioche-Auflauf

Beim Plätzchen backen war mir in diesem Jahr das Töchterchen eine große Hilfe. Natürlich dauert es etwas länger, aber es war auch eine große Freude ihr zuzusehen, wie sie die Butterplätzchen aussticht und mit einem Pfannenwender aufs Backblech legt. Und genau das ist ja so schön an Weihnachten. Gemeinsam mit der Familie die Adventszeit zu genießen, anstatt sich zu stressen. Und damit ich keinen Nervenzusammenbruch beim Tannenbaumkauf erleiden muss, darf muss der Liebste in diesem Jahr den Baum ganz alleine aussuchen. Das ist eine Premiere, denn bisher war ich immer dabei und habe - nach stundenlanger Suche - entschieden, welches Prachtstück in unser Wohnzimmer einziehen darf. In diesem Jahr gebe ich die Aufgabe ab und lasse mich einfach überraschen. Es ist nicht wichtig, ob der Baum perfekt ist. Wichtig ist, dass wir die Weihnachtszeit stressfrei und entspannt verbringen.

Und mit diesem Dessert ist das auch für Santa Clara kein Problem. Einfach alles schon am Vormittag vorbereiten, im Kühlschrank lagern und am Abend nur noch in den Backofen schieben.

Experimente aus meiner Küche: Pflaumen-Brioche-Auflauf

Zutaten (für eine große Auflaufform)

400 - 500g Pflaumen (frisch oder gefroren)
250g Brioche
50g weiche Butter
20g Deluxe Bergblütenhonig
2 Eier
100ml Sahne
100ml Milch
30g brauner Zucker + 1 EL
2 EL Pflaumen-Vanille-Likör 
Fett für die Form

Außerdem:
100ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gefrorene Pflaumen auftauen lassen und evtl. vierteln. Frische Pflaumen waschen, Kern entfernen und in Spalten schneiden. Brioche in 6-8 Scheiben schneiden. Butter und Honig verrühren und die Briochescheiben von beiden Seiten damit bestreichen. Auflaufform fetten und die Scheiben im Wechsel mit den Pflaumen dachziegelartig darin schichten.
Eier, Sahne, Milch, 30g Zucker und Likör verquirlen. Nach und nach langsam über die Briochescheiben gießen, so dass sie sich damit gut vollsaugen können. Mit dem restlichen Zucker bestreuen und auf mittlerer Schiene 35 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
In der Zwischenzeit die restliche Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Den etwas abgekühlten Auflauf mit Puderzucker bestreuen mit geschlagener Sahne servieren.
  
Experimente aus meiner Küche: Pflaumen-Brioche-Auflauf

Zur Vorspeise geht es hier entlang und den Hauptgang findet ihr hier.

Eure Yvonne

#Weihnachtenistfüralle #Lidlauch #SantaClara #Deluxe

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Lidl entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Kommentare:

  1. Hallo

    Wo gibt es den likör wie bekomme ich die Sachen bei li?dl online? Ich finde sie da nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrstine,
      es scheint so, als würde der Online-Versand gerade in Bearbeitung sein. Schau mal hier: https://www.lidl.de/de/lebensmittel/c13341
      Viele Grüße
      Yvonne

      Löschen
  2. Liebe Yvonne! Was würdest du statt des Likörs nehmen? Es essen bei uns schwangere mit! :D liebe Grüße!
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maike,
      du kannst den Likör einfach weglassen. Stattdessen würden auch ganz gut ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma passen.
      Lieben Gruß
      Yvonne

      Löschen