Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 28. November 2016

Zucchini-Möhren-Gemüse

Seit ich mit Weight Watchers (hier habe ich darüber berichtet) begonnen habe, überlege ich ständig, welches Gemüse ich in unseren Speiseplan einbauen soll. Dabei habe ich festgestellt, dass es irgendwie doch immer die gleichen Sorten sind, die auf unseren Tellern landen. Dazu gehören vor allem Möhren und Zucchini sowie Paprika, Spitzkohl und Kohlrabi. Damit ich allerdings nicht ständig das gleiche koche, versuche ich das Gemüse immer wieder neu zu kombinieren. Bei diesem Gericht wurden Möhren und Zucchini mit Mie-Nudeln gemischt, was uns sehr gut geschmeckt hat.

Experimente aus meiner Küche: Zucchini-Möhren-Gemüse

Zutaten (2 Personen)
5SP pro Person

1 Zwiebel
200g Möhren
250g Zucchini
1 TL Olivenöl
90g Mie-Nudeln
100ml Wasser
4 - 5 EL Sojasoße
1 Prise Zucker
Salz

Zubereitung

Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Möhren dazugeben, kurz mitbraten, mit Salz und  Zucker würzen, mit 50ml Wasser ablöschen und zugedeckt auf kleiner Flamme 5 -6 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit die Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Zucchini und das restliche Wasser in die Pfanne geben und zugedeckt weitere 4 - 5 Minuten dünsten. Zum Schluss die abgetropften Nudeln zusammen mit der Sojasoße unterheben und etwas anbraten lassen. Ggf. noch ein bisschen Wasser zufügen. Mit Salz und Sojasoße abschmecken und servieren. 

Experimente aus meiner Küche: Zucchini-Möhren-Gemüse

Bei uns gab es dazu Ofenlachs, nach diesem Rezept.

Experimente aus meiner Küche: Zucchini-Möhren-Gemüse

Und welche Gemüsesorten kommen bei euch so auf den Tisch?

Euer Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen