Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 21. November 2016

Gemüse-Hähnchen-Pasta

Kaum zu glauben, aber da sind 3 Wochen Urlaub tatsächlich schon vorbei. Wer mir auf Instagram und Snapchat folgt, hat schon ein paar Einblicke erhalten. Natürlich werde ich auch hier demnächst noch ausführlich über unsere Rundreise berichten. Bis ich alle Fotos sortiert und meine Erlebnisse in Worte gefasst habe, gibt es erstmal ein neues Rezept.

Experimente aus meiner Küche: Gemüse-Hähnchen-Pasta

Die Gemüse-Hähnchen-Pasta ist schnell gemacht und richtig lecker. Natürlich könnt ihr auch das Hähnchen weglassen und daraus eine vegetarische Version machen.

Zutaten (für 4 Personen)
9 SP pro Portion

270g kurze Nudeln
400g Hähnchenbrustfilet (hier: fertig mariniert)
1 Kopf Brokkoli
3 Paprika
1 TL Olivenöl
100g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
350 - 400ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Kräuter und Gewürze nach Wahl

Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Hähnchenbrustfilet klein schneiden. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Brokkoli in Röschen teilen und ca. 10 Minuten dämpfen (ich mache das im CookProcessor*) oder in 250ml Wasser kochen. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Paprika dazugeben und weitere 2 - 3 Minuten mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, nach Belieben würzen und 7 - 8 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Frischkäse unterrühren und abschmecken. Die Nudeln abgießen und zusammen mit dem Brokkoli unterheben. Auf Tellern anrichten und servieren.

Experimente aus meiner Küche: Gemüse-Hähnchen-Pasta

Welche Kräuter ihr verwendet ist jedem selbst überlassen. Ich nehme gerne Kräuter der Provence oder italienische Kräuter.

Experimente aus meiner Küche: Gemüse-Hähnchen-Pasta

Eure Yvonne

*Amazon-Affiliate-Link

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja lecker aus! Brokkoli mag ich voll gerne. Da hätten vielleicht auch Kräuternudeln von Pastatelli gut dazugepasst.

    AntwortenLöschen