Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Tortelloni-Zucchini-Pfanne
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wie ihr wisst, essen wir wirklich gerne Pasta in allen Variationen. In letzter Zeit haben wir uns zwar ein wenig eingeschränkt, aber dennoch würde ich nie gänzlich darauf verzichten. Umso mehr habe ich mich auf die Kooperation mit Hilcona* gefreut. Für Dampf deine Pasta sollte ich mir nämlich ein Rezept mit den neuen Tortelloni-Sorten ausdenken. Ein schöner Anlass, um mal wieder etwas zu schlemmen. Natürlich nur in Maßen, dafür aber mit Genuss. Und dieser steht bei den neuen Kreationen noch mehr im Vordergrund. Besondere Zutaten in der Hilcona Pasta wie Pinienkerne, sonnengetrocknete Tomaten oder feiner Balsamico sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Experimente aus meiner Küche: Tortelloni-Zucchini-Pfanne

Dank der verbesserten Rezeptur kann man die neue Pasta Classica jetzt einfach gemeinsam mit anderen Zutaten in einer einzigen Pfanne zubereiten. 

Experimente aus meiner Küche: Tortelloni-Zucchini-Pfanne
 
Ich habe mich für eine Kombination aus Zucchini, Tomaten und Rucola entschieden, die im Handumdrehen fertig war:

Zutaten (2 - 3 Personen)

1 Zwiebel
1 TL Olivenöl
2 Zucchini (ca. 400g)
2 EL Tomatenmark
1 - 2 Gläser Wasser
500g Tortelloni Carne mit getrockneten Tomaten von Hilcona*
1 Handvoll Cocktailtomaten
100g Frischkäse 
1 Handvoll Rucola, geputzt 
50g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und den Rest klein schneiden. Tomaten ebenfalls waschen und halbieren. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Zucchinistücke dazugeben und 3 - 4 Minuten anbraten. Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten. Mit einem Glas (ca. 200ml) Wasser ablöschen. Tortelloni zufügen und und 2 - 3 Minuten dämpfen. Evtl. noch etwas Wasser zufügen. Frischkäse unterrühren und darin schmelzen. Zum Schluß Tomaten, Rucola und Parmesan unterheben. Auf Tellern anrichten und mit etwas Parmesan bestreut servieren.

Experimente aus meiner Küche: Tortelloni-Zucchini-Pfanne

Das Gericht schmeckt im Übrigen auch sehr gut mit Lachs und Tortelloni Ricotta e Spincaci.

https://dampf-deine-pasta.de/pasta/tortelloni-ricotta-e-spinaci-mit-pinienkernen/
 
Dafür zuerst 250g Lachs in der Pfanne anbraten. Herausnehmen, in Stücke zupfen und beiseite stellen. Dann wie oben beschrieben weitermachen. Vor dem Servieren, den Lachs einfach unter die Soße mischen und genießen.

Experimente aus meiner Küche: Tortelloni-Zucchini-Pfanne mit Lachs

Falls ihr jetzt auch Lust auf leckere und schnell zubereitete Tortelloni habt, könnt ihr bei der großen Hilcona Pasta Classica Produkttester Challenge mitmachen. Hier könnt ihr euch vom 19.10. - 01.11.2016 bewerben: http://www.freundin-trendlounge.de/project/hilconapasta/main.html

Eure Yvonne

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Hilcona entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen