Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 15. Oktober 2016

Schneeberger Plinsen

Die Wochenenden nutze ich in letzter Zeit gerne, um eine süße Mahlzeit zuzubereiten. Mal gibt es abends Grießbrei, Milchreis oder Quark mit Obst. Vor kurzem habe ich allerdings bei Pinterest Schneeberger Plinsen entdeckt, die ich mich optisch sofort angesprochen haben. Eine Art Pfannkuchen, bei dem der Teig mit Hefe zubereitet wird und vom Aussehen an Pancakes erinnert. Die nächste Gelegenheit wurde gleich genutzt, um das Rezept auszuprobieren.

Experimente aus meiner Küche: Schneeberger Plinsen

Die Herstellung ist total einfach und sollte auch für Hefeteig-Gegner kein Problem sein. Man muss lediglich aufpassen, dass die Milch nicht zu heiß wird. Belohnt wird man mit leckeren Plinsen, die geschmacklich an eine Mischung von Pfannkuchen und Butterhörnchen erinnern :)

Experimente aus meiner Küche: Schneeberger Plinsen

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 - 3 Personen)
1 SP pro Stück bei 21 Stück

10g Hefe
250ml Milch
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Zucker
150g Mehl

optional:
Zimtpflaumen (nach diesem Rezept)
 Apfelmus
Puderzucker

Zubereitung

Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Ei, Salz und Zucker unterrühren und zum Schluss das Mehl unterheben. Wer mag kann auch Rosinen oder einen geriebenen Apfel unter den Teig mischen.  Zugedeckt an einem warmen Ort 45 - 60 Minuten gehen lassen. Wer gerne Zimtpflaumen dazu essen möchte, kann diese in der Zwischenzeit vorbereiten. Dann etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise von beiden Seiten goldgelb backen. Die Plinsen sollten ungefähr einen Durchmesser von 10cm haben. Ich habe zum Backen meinen Kontaktgrill verwendet, bei dem ich kein Fett benötigt habe und 12 Stück gleichzeitig backen konnte.
 
Experimente aus meiner Küche: Schneeberger Plinsen

Auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit Apfelmus oder Zimtpflaumen servieren.

Experimente aus meiner Küche: Schneeberger Plinsen

Bei uns hat der Teig für 21 Stück gereicht. Ohne Zugabe von Fett kann man bei der Menge (ohne Zimtpflaumen) 1 SP pro Stück rechnen.

Gibt es bei euch auch mal süße Mahlzeiten? Und wenn ja, was?

Eure Yvonne

1 Kommentar:

  1. Ernährung ist Entspannung und dieses Dessert sieht so lecker aus. Das wird gemacht. Danke für das Rezept
    http://www.entspannter-alltag.de/

    AntwortenLöschen