Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 26. August 2016

Nimm dir mehr vor III: Skyr-Gemüse-Brot
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Gut gestärkt von den Vollkorn-Toasties zum Frühstück sowie den Tomaten-Muffins zum Mittag, wird auch das Abendessen mit Arla® Skyr Natur* zubereitet. Ein Abendessen, was auch schon morgens schmeckt. Oder Mittags. Eigentlich zu jeder Zeit.

Experimente aus meiner Küche: Skyr-Gemüse-Brot

Das Skyr-Gemüse-Brot ist perfekt für Tage, an denen man viel unterwegs ist oder viel vor hat. An denen man etwas schaffen und umsetzen will. Solche Tage häufen sich bei uns momentan. Zuerst haben wir einen neuen Zaun angebracht, danach eine Mülltonnenverkleidung gebaut. Zwischendurch noch den Vorgarten auf Vordermann gebracht und eine Pferdemottoparty auf die Beine gestellt. Und die nächsten Projekte stehen schon wieder vor der Tür. Dabei unterstützen wir uns gegenseitig und sind stolz, wenn wir wieder etwas geschafft haben.

Experimente aus meiner Küche: Skyr-Gemüse-Brot

Auch Arla® will mit der Kampagne "Nimm dir mehr vor" Menschen dazu motivieren, sich mehr vorzunehmen. Denn nur wer Ziele hat, kann diese auch erreichen. Und am besten erreicht man seine Ziele, wenn man gut gestärkt ist, nicht wahr? Mit diesem herzhaft gefüllten Brot sollte das kein Problem sein:

Zutaten

Teig:
200g Arla® Skyr Natur
3 EL Olivenöl
2 Eier (M)
400g Dinkelmehl (Type 1050 )
1,5 Pck. Backpulver
1 TL Salz

Füllung:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Paprikaschoten (in rot, gelb und grün)
140g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Skyr, Öl, Eier und Salz verquirlen. Mehl und Backpulber mischen, zum Skyr geben und mit den Händen oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Kurz ruhen lassen. 

In der Zeit die Füllung vorbereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls klein schneiden. Alles in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig (die lange Seite sollte die Länge der Kastenform haben) ausrollen. Die Füllung darauf verteilen, den Teig der Länge nach aufrollen und mit der Nahtstelle in die Kastenform legen. Auf mittlerer Schiene etwa 50 Minuten backen. Ggf. zum Ende mit Alufolie abdecken, damit der Teig nicht zu dunkel wird. Nach dem Backen 15 Minuten in der Form ruhen lassen.

Experimente aus meiner Küche: Skyr-Gemüse-Brot

Aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Das Skyr-Gemüse-Brot schmeckt sowohl lauwarm, als auch kalt und ist ein perfekter Begleiter zu Gegrilltem oder für ein Picknick.

Experimente aus meiner Küche: Skyr-Gemüse-Brot

Ihr könnt die Füllung nach Belieben abändern. Wer keinen Knoblauch mag, lässt ihn einfach weg. Statt Paprika eignen sich auch Auberginen oder Zucchini. Und sollte das Brot gar nicht euren Geschmack treffen, dann schaut euch doch mal die anderen Rezepte im Arla® Skyr Blogger-Rezeptbuch an.

Eure Yvonne

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Arla® entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen