Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 8. Mai 2016

Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Besondere Anlässe, erfordern besondere Maßnahmen. Vor allem wenn es um die Tischdekoration geht. Im alltäglichen Gebrauch ist meine Deko sehr spartanisch und praktisch. Jeder hat ein Platzset und das war´s :) Lade ich allerdings Gäste zum Essen ein, darf es ruhig etwas schicker sein. Mit weißen Läufern und ein paar Blumen wird der Tisch im Handumdrehen zu einer Festtafel.

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Je nachdem für wie viele Leute der Tisch gedeckt werden muss, wird es bei mir mit passenden Vasen ganz schön knapp. Zur Taufe meiner Tochter musste ich mir nicht nur Vasen, sondern auch Geschirr ausleihen, da ich zu dem Zeitpunkt nur ein schlichtes Gedeck für 6 Personen hatte. Direkt danach habe ich mir erstmal weiße Teller für 18 Personen gekauft ;) Das Problem mit den Vasen blieb allerdings weiterhin bestehen. Bis ich letztens für mein Spargel-Risotto eine Kiste mit kleinen Weinflaschen von Blanchet* erhielt. Der darin enthaltene Blanc de Blancs, kam im Risotto zum Einsatz, während die Flaschen selbst als Vasen zweckentfremdet wurden:

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Und da ich ja gleich mehrere Vasen haben wollte, landete der trockene Blanc de Blancs, bei dem eine leicht würzige Stachelbeernote hervorsticht, nicht nur im Risotto, sondern auch in dieser Ananas-Weincreme:

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Hier hätte aber auch der Blanc de Blancs halbtrocken, der durch Spritzigkeit und eine feine Fruchtsüße überzeugt, sehr gut gepasst. Der Chardonnay hingegen, mit seinen Nuancen von Birne und reifem Sommerapfel, landete direkt in unseren Gläsern ;) Weitere Infos rund um Blanchet findet ihr übrigens auch auf der offiziellen Facebookseite.

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Da man die Creme wunderbar vorbereiten kann, hat man danach genügend Zeit für die Dekoration. Weinflasche(n) ausspülen, das Etikett ablösen, mit etwas Garn umwickeln und die Blumen darin arrangieren. Ich habe mich für eine weiß-grüne Farbkombination aus Rosen, Schleierkraut, Wachsblumen und Hypericum entschieden.

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Für das Dessert benötigt ihr:

Zutaten (für 4 - 6 Personen)

2 kleine Dosen Ananas (in Stücken)
250ml Weißwein (hier: Blanchet)
1 Pck. Puddingpulver
2 - 3 EL Zucker
200ml Sahne 
1 Pck. Vanillezucker
ggf. brauner Zucker

Zubereitung

Die Ananasstücke abtropfen lassen und 250ml von dem Ananassaft auffangen. Zusammen mit dem Wein in einen Topf geben, 5 EL abmessen und den Rest aufkochen. Die 5 Esslöffel mit 2 - 3 Esslöffel Zucker und dem Puddingpulver vermischen. Sobald die Ananas-Wein-Mischung kocht, den Topf vom Herd nehmen, den Pudding einrühren und nochmal kurz aufkochen lassen. Jetzt die abgetropften Ananasstücke unterheben, die Creme auf Dessertschälchen oder Gläser verteilen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und auf die kalte! Creme füllen. Das könnt ihr entweder ganz einfach mit einem Löffel machen oder - wenn es etwas hübscher aussehen soll - mit einem Spritzbeutel. Zum Schluss noch etwas braunen Zucker auf die Sahne streuen und direkt servieren oder bis zum Essen kalt stellen.

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Und dann entspannt genießen, lachen, leben … und dazu Blanchet!

Eure Yvonne

*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Blanchet entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

1 Kommentar:

  1. ja Yvonne, das ist ja mal wieder ein toller Beitrag. Die Creme werde ich bei nächstem Anlass natürlich ausprobieren. Auch die Schlichtheit in deiner Dekoration finde ich super. Wünsche dir eine schöne Woche. LG. Gabi

    AntwortenLöschen