Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 7. April 2016

Stromboli mit Thunfischfüllung

Vor ein paar Wochen gab es bei uns mal wieder Stromboli. Es ist eine Art gefüllte Pizza, die ein wenig an Calzone erinnert. Während ich mich beim letzten Mal für eine Hackfleischfüllung entschieden hab, fiel jetzt die Wahl auf Thunfisch:

Experimente aus meiner Küche: Stromboli mit Thunfischfüllung


Bei Anita habe ich mir die Idee geholt und nach unserem Geschmack angepasst:

Zutaten (für 3 - 4 Personen)

Teig:
1/2 Würfel frische Hefe
40ml Olivenöl
1 EL Honig
380g Weizenmehl Typ 550
100ml handwarmes Wasser
1 TL Salz

Füllung:
2 Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 Dose Thunfisch
1 Becher Schmand
Italienische Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran)
200g geriebener Käse
etwas Olivenöl und Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser und dem Honig mischen. Olivenöl, Mehl und Salz dazugeben, zu einem Teig verkneten und etwa 45 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Thunfisch abtropfen lassen und 3 - 4 Minuten dazugeben. Schmand unterrühren und mit Kräutern, sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Sobald der Teig fertig ist auf Backpapier zu einem Rechteck ausrollen und die Hälfte des Käses in der Mitte verteilen. Darauf die Füllung geben und mit dem restlichen Käse bedecken. Die Ränder gleichmäßig in Streifen schneiden und abwechselnd links und rechts über die Füllung legen.

Experimente aus meiner Küche: Stromboli mit Thunfischfüllung

Die Enden umschlagen, den Teig mit Olivenöl bestreichen und mit Meersalz bestreuen. Den Stromboli samt Backpapier auf ein Backblech legen und etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Experimente aus meiner Küche: Stromboli mit Thunfischfüllung

Direkt in Stücke schneiden, zusammen mit etwas Salat servieren und es sich schmecken lassen :)

Experimente aus meiner Küche: Stromboli mit Thunfischfüllung

Habt ihr schon mal Stromboli gemacht und welche Füllung könnt ihr mir empfehlen?;)

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Hallo Yvonne,
    kann ich statt des Honigs auch Zucker nehmen?
    Leider mag ich gar keinen Honig.
    Lieben Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe tatsächlich noch nie Stromboli gemacht, wenn ich mir deine geniale Kreation da aber so anschaue, dann muss ich das ganz, ganz dringend mal nachholen!! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yvonne,

    Stromboli habe ich noch nie gemacht, aber deine Bilder machen wirklich Lust darauf!
    Thunfisch esse ich nicht so gerne, aber das kann man ja auch ersetzen. LG, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm njam njam! Wie schön, dass Dir das Stromboli so gut geschmeckt hat. Ich liebe es auch. Feta-Spinat ist auch ne leckere Kombi oder jetzt bald mit Spargel und z.B. Lachs. :)

    Viele liebe Grüße
    Anita ☆

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das steht definitiv auf meiner To-Do-Liste!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  6. Hey Yvonne, ich hab ihn grad mit Tomate Champions Lauch und Pute Füllung gemacht :) sehr lecker <3

    AntwortenLöschen