Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 20. Oktober 2015

Überbackene Tortillas-Schalen
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Ihr wisst ja, dass ich ein Fan der schnellen Küche bin. Meine Gericht sind einfach, unkompliziert und meistens lecker ;) Ich muss nicht immer alles selber herstellen und greife auch gerne auf fertige Produkte zurück. So wie auf die neuen Stand´n Stuff Soft Tortillas* von Old El Paso. Tortillas mag ich ja sowieso sehr gerne und in dieser Schalen-Form lassen sie sich nach Belieben füllen. Ich habe mich für eine überbackene Variante mit Hackfleisch, Avocado, Salat und Tomaten entschieden:

Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen

Die Füllung lässt sich übrigens wunderbar vorbereiten. Alles anbraten, mit den restlichen Zutaten in die Schalen füllen und vor dem Servieren kurz überbacken.


Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen

 Sowohl warm, als auch kalt ein Genuss und somit perfekt für jede Party. Man braucht kein Besteck und kann die Tortillas direkt aus der Hand essen:

Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen

Und so wirds gemacht:

Zutaten (für 8 Schalen)

1 Pck. Stand´n Stuff Soft Tortillas von Old El Paso
500g Hackfleisch (hier: gemischt)
3 EL Tomatenmark
100ml Wasser
Rapsöl
Salz, Pfeffer
1 TL Italienische Gewürzmischung 
1/4 Eisbergsalat
1/2 Avocado
10 Cocktailtomaten
100g geriebenen Käse

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und der italienischen Gewürzmischung abschmecken. Statt der italienischen Gewürzmischung könnt ihr aber auch Kräuter, Paprikapulver oder (wer es scharf mag) Chilli nehmen. Tomatenmark zufügen, anrösten und mit Wasser ablöschen. Kichererbsen-Bohnen Mix unter fließendem Wasser abspülen und zum Hackfleisch geben. 2 Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen. Statt Kichererbsen könnt ihr auch nur Bohnen oder Mais nehmen oder ihr lasst es ganz weg. Nun können die Tortillas-Schalen gefüllt werden. Hierfür Salat und Tomaten waschen und klein schneiden. Avocado schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Jetzt das Hackfleisch gleichmäßig auf alle Schalen verteilen, etwas Salat, Avocado und Tomaten darauf geben und mit Käse bestreuen.
 
Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen
 
Auf mittlerer Schiene ca. 8 - 10 Minuten überbacken, bis der Käse schön geschmolzen ist.

Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen

Aber Achtung! Suchtgefahr! Kaum dreht man sich um, sind die ersten Schalen schon fast weg ;)

Experimente aus meiner Küche: Überbackene Tortillas-Schalen

Die Stand´n Stuff Soft Tortillas gibt es übrigens in zwei Varianten. Als Soft Taco Kit mit einer passenden Gewürzmischung für eine mexikanische Hackfleischfüllung oder nur die Schalen, die man nach Belieben füllen kann.
 
Experimente aus meiner Küche: Stand´n Stuff Soft Tortillas

Ich könnte mir auch sehr gut eine Füllung mit Hähnchen vorstellen oder vielleicht mal zum Frühstück mit gebackenem Ei und Avocado? Ansonsten hatten aber auch meine Leser bei Instagram jede Menge Ideen, die ihr hier nachlesen könnt.

Und wie würdet ihr die Stand´n Stuff Soft Tortillas füllen?

Eure Yvonne

*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Old El Paso entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

1 Kommentar: