Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 1. September 2015

Maispuffer

Kartoffelpuffer kann ja jeder, aber habt ihr schon mal Maispuffer gemacht? Sie schmecken leicht süßlich und können nach Wahl zum Beispiel mit Käse und Preiselbeeren oder mit Speck und Zwiebeln belegt werden:

Experimente aus meiner Küche: Maispuffer


Zutaten (für 9 Puffer)

Puffer:
1 Dose Mais (425g)
30g Mehl
2 Eier 
1 Eigelb
1 Prise Salz
Öl zum Braten

Belag nach Wahl:
1 Zwiebel
Speckwürfel
Preiselbeeren
Camembert oder Brie
geraspelter Käse

Zubereitung

Mais abtropfen lassen. Mehl, Eier, Eigelb und Salz zu einem Teig verrühren. Mais untermischen. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Puffer darin portionsweise von jeder Seite 2 - 3 Minuten goldbraun braten.

Experimente aus meiner Küche: Maispuffer

Ihr könnt die Puffer nach Wahl belegen und auch variieren. Speckwürfel und geraspelter Käse können auch unter den Teig gemischt und mitausgebacken werden. Oder ihr legt eine Scheibe Camembert oder Brie auf die Puffer und lasst diese noch kurz im Backofen bei 220°C (Oberhitze) überbacken. Dazu noch Preiselbeeren reichen und direkt servieren. Ansonsten passen auch braune Zwiebel oder wer es süß mag, ein bisschen gesüßter Schmand und Obst.

Experimente aus meiner Küche: Maispuffer

Und womit würdet ihr die Maispuffer belegen?

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Habe es mal notiert hört sich lecker an. Glg elma

    AntwortenLöschen
  2. Wird die Woche direkt nachgekocht, so einfach und lecker sicher zugleich!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne, die Maispuffer sehen sooo lecker aus. Da würde ich sofort eines nehmen!! LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch nie was von Maispuffer gehört, aber es klingt wirklich interessant. Ich könnte mir gut vorstellen diesen mit creme frech und Zwiebeln/Röstzwiebeln zu belegen. Oder sogar mit Tomaten? Werde es demnächst mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Sandra [PlentyLife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen