Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 21. August 2015

Quesadilla und Ananas-Lachs-Spieße vom Grill

Da wir letztes Wochenende mal wieder mit Freunden gegrillt haben, habe ich die Chance genutzt und ein paar neue Grillideen auf dem Plancha* ausprobiert. Dabei herausgekommen sind gegrillte Quesadillas und Ananas-Lachs-Spieße. Meine Quesadillas waren mit Pesto, Nektarinen und Mozzarella gefüllt und ideal als Vorspeise, um den ersten Hunger zu stillen ;)

Experimente aus meiner Küche: Gegrillte Quesadilla mit Pesto, Nektarinen und Mozzarella

Zutaten (als Vorspeise für 4 Personen)

4 Tortilla Wraps
2 reife Nektarinen oder Pfirsiche
4 - 5 TL Pesto nach Wahl
1 Kugel Mozzarella

Zubereitung

Die Wraps mit dem Pesto bestreichen. Nektarinen oder Pfirsiche schälen und in Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Nun jeweils einen halben Wrap mit Nektarinen und Mozzarella belegen und zusammenklappen. Auf dem Grill jeweils 2 - 3 Minuten von jeder Seite grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Kurz auskühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.

Experimente aus meiner Küche: Gegrillte Quesadilla mit Pesto, Nektarinen und Mozzarella

Natürlich könnt ihr die Quesadillas auch in der Pfanne zubereiten und nach Belieben füllen. Vielleicht mit Avocado und Speck, mit Thunfisch und Zucchini oder doch lieber mit Nutella und Banane? ;) Oder mögt ihr die gefüllten Wraps gar nicht? Wie wäre es dann mit diesen gegrillten Lachs-Ananas-Spießen?

Experimente aus meiner Küche: Ananas-Lachs-Spieße vom Grill

Zutaten (für 4 Spieße)

2 Stück Lachs (hier: fertig marinierter Grill-Lachs)
2 Scheiben frische Ananas

Zubereitung

Lachs und Ananas in gleichgroße Stücke schneiden und abwechselnd auf 4 Spieße verteilen. Wer keinen fertig marinierten Lachs nimmt, kann den Lachs vorher noch etwas salzen, pfeffern und mit etwas Kräuteröl bestreichen. Dann von jeder Seite etwa 2 - 3 Minuten auf dem Plancha grillen, bis der Lachs außen knusprig und innen noch saftig ist.

Experimente aus meiner Küche: Ananas-Lachs-Spieße vom Grill
 
Falls ihr einen Grill mit Grillrost nutzt, solltet ihr die Spieße evtl. auf eine Grillschale legen. Ihr könnt den Lachs auch durch Hähnchen oder Garnelen ersetzen ;)

Und was kommt bei euch sonst noch so auf den Grill?

Eure Yvonne

*Werbung

Kommentare:

  1. Hey Yvonne,
    zwei wirklich tolle Ideen die du da fürs Grillen vorstellst :) Ich liebe Abwechslung auf den Grill, vielen Dank!
    Quesadillas mit Jalapenos, Käse und Röstzwiebeln nach dem Rezept von essen und trinken gab es bei mir schon. Die waren auch super!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Die Quesadillas klingen ja mal meeeega lecker. Eine tolle Kombi mit den Nektarinen. Schon gepinnt :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, ich liebe Grillen. Dabei haben wir das dieses Jahr noch gar nicht so oft gemacht, komisch. Ich bin großer Verfechter von mariniertem Hühnchen - yummiyummi. Sonst kommen aber gerne auch vegetarische Sachen auf den Grill.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, sieht das toll aus! Ich liebe Nektarinen pikant kombiniert. Und die Spieße sind auch eine leckere Idee.

    Danke für die schönen Rezepte.

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen