Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 20. Juli 2015

Gefüllte Thunfischbrötchen

Auch wenn es so aussieht, aber nein ich habe keine Kooperation für Aufbackbrötchen am Start ;) Ich habe nur so viele Ideen im Kopf, was man alles daraus machen kann, dass es bei uns nun regelmäßig gepimpte Sonntagsbrötchen gibt. Neben dem Pizzabrötchenkranz und den Pizzabrötchenfächern wollte ich noch unbedingt gefüllte Brötchen ausprobieren. Zur Abwechslung mal mit einer Thunfisch-Schmand-Creme, die man jedoch nach Belieben auch gegen eine Salami-Schinken-Tomatensoßen- oder eine Pesto-Parmesan-Pinienkern-Tomaten-Füllung austauschen könnte. Oder wonach euch sonst noch so ist ;)

Experimente aus meiner Küche: Gefüllte Thunfischbrötchen

Zutaten (für 12 große oder 24 kleine Brötchen)

2 Packungen Sonntagsbrötchen (à 6 Stück)
1 Dose Thunfisch
ca. 100g Schmand (oder Frischkäse)
1 EL Kräuter (hier: Basilikum)
Salz, Pfeffer
125g Mozzarella (hier: Mini-Mozzarella)
etwas Olivenöl und ggf. geriebenen Käse

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Thunfisch abtropfen lassen, mit Schmand, Kräutern sowie Salz und Pfeffer vermengen. Sonntagsbrötchen aus der Verpackung nehmen und jedes Brötchen rund ausrollen. Jeweils 1 Teelöffel Thunfischfüllung und eine Mozzarella-Kugel in die Mitte geben und zudrücken, so dass eine runde Form entsteht. Hier könnt ihr sehen, wie ich es gemacht habe. Am besten rollt ihr immer erst ein Brötchen aus, füllt es, legt es mit der offenen Seite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech und nehmt euch dann das nächste Brötchen vor. Ihr könnt auch kleinere Kugeln formen. Dafür müsst ihr den Teigling einfach halbieren und weniger Füllung nehmen. Sobald alle Brötchen aujf dem Backblech sind, müsst ihr diese noch mit etwas Olivenöl bestreichen und bei Bedarf mit Käse bestreuen. Ich habe 4 Brötchen halbiert, die restlichen im Ganzen verarbeitet und alle im Kreis auf dem Backblech angeordnet, so dass sie zusammenbacken und somit eine Art Brötchensonne entsteht. Nun für ca. 15 - 20 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken und dann genießen. Die Brötchen schmecken sowohl warm, als auch kalt und eignen sich somit wunderbar für das nächste Partybuffet oder ein Picknick im Grünen.

Experimente aus meiner Küche: Gefüllte Thunfischbrötchen

Und womit würdet ihr die Brötchen füllen? 

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Wieder mal ein tolles schnelles Rezept. Ich muss mir jetzt doch mal wieder beim nächsten Einkauf ein paar Sonntagsbrötchen mitnehmen.
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber sehr sehr gut aus, ich werde auch am Wochenende mal probieren.
    Lieben Gruss von susa aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  3. Gestern Abend probiert- super schnell und einfach lecker-wie beim Pizzaboten :)
    Vielen Dank fürs schnelle Rezept und liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen