Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 25. Juli 2015

Eisparty mit Diamant Eiszauber

Kaum zu glauben, aber in 2 Wochen wird mein kleines Mädchen wieder ein Jahr älter und damit auch selbständiger. Natürlich wird das groß gefeiert. Für den Kindergeburtstag habe ich mir dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Statt Kuchen und Süßkram soll es selbstgemachtes Eis geben. Verschiedene Sorten, bei dem die Kleine selber entscheiden und natürlich auch mitmachen darf. Damit ja nichts schief geht, haben wir das ganze vor einer Woche einfach schon mal ausprobiert und  mit Hilfe von Diamant Eiszauber* zwei Eissorten kreiert:

Experimente aus meiner Küche: Eisparty mit Diamant Eiszauber

Da sich Lena Smarties in ihrem Eis gewünscht hat, kam Diamant Eiszauber für Milch zum Einsatz. Die Herstellung ist so einfach, dass sie das Eis fast alleine gemacht hat. Mixen, Smarties rein und umrühren. Schon ist das Eis fertig. Naja fast. Jetzt in einen Behälter füllen und ab in den Gefrierschrank.

Experimente aus meiner Küche: Eisparty mit Diamant Eiszauber

Und hier noch schnell die genauen Zutaten für das Smarties-Eis:

1 Pck. Eiszauber für Milch (200g)
350ml Milch
Smarties-Minis

Zubereitung

Milch und Eiszauber für Milch ein ein hohes Rührgefäß (ca. 1,5l Inhalt) geben und mit einem Handrührgerät 1 Minute auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Jetzt die Smarties (Menge nach Belieben) unterrühren und die Masse in gefriergeeignete Behälter füllen. Zugedeckt etwa 5 - 8 Stunden einfrieren und danach sofort probieren ;)

Experimente aus meiner Küche: Smarties-Eis

Natürlich habe ich mir auch eine Sorte ausgedacht ;) Da es fruchtig und erfrischend zugleich sein sollte, habe ich mich für ein Balisto-Joghurt-Eis mit roter Grütze entschieden.

Experimente aus meiner Küche: Balisto-Joghurt-Eis mit roter Grütze
 
 Durch den Joghurt etwas säuerlich und in Kombination mit den Keksstücken einfach unwiderstehlich!

Zutaten Balisto-Joghurt-Eis mit roter Grütze

1 Pck. Eiszauber für Joghurt (200g)
300g Joghurt 
1 Pck. Balisto à 9 Riegel (hier: Balisto Yoghurt White**)
200g rote Grütze

Zubereitung

Balisto in kleine Stücke hacken. 300g Joghurt und Eiszauber für Joghurt in ein großes Rührgefäß (ca. 1,5l Inhalt) geben und mit dem Handrührgerät 1 Minute auf niedrigster Stufe verrühren. Danach weitere 2 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Balisto unterheben und im Wechsel mit der roten Grütze in ein gefriergeeigneten Behälter füllen. Mit der Gabel durchrühren und zugedeckt etwa 5 - 8 Stunden einfrieren. Danach kann man das Eis zu Kugeln formen und genießen ;)

Experimente aus meiner Küche: Balisto-Joghurt-Eis mit roter Grütze

Für welche Eissorte schlägt euer Herz? Ihr könnt euch nicht entscheiden? Kein Problem, dann macht einfach beide und veranstaltet eine kleine Eisparty so wie wir ;)

Experimente aus meiner Küche: Smarties-Eis

Aber Vorsicht! Wenn man nicht aufpasst, dann ist das Eis ganz schnell verschwunden ;)

Eure Yvonne

*Der Beitrag ist in Kooperation mit Diamant Zucker entstanden.
** Amazon-Affiliate-Link

    Kommentare:

    1. Tolle Vorstellung, und das fertige Eis sieht sooo lecker aus. ♥ Für einen Kindergeburtstag eine tolle Idee. Ich hatte den Eiszauber für Joghurt neulich auch in der Hand, mich machte aber stutzig, dass auf der Verpackung wirklich null Angaben zum enthaltenen Zucker/Kalorien ect. zu finden waren. o.0

      LG, Sandra

      AntwortenLöschen
    2. Und wie hat es geschmeckt? dazu hast Du gar nichts gesagt? War das Eis cremig oder hart gefroren? Und was ist in dem Zeug eigentlich drin?

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Nadi,
        uns hat das Eis sehr gut geschmeckt und es war cremig genug, um daraus Kugeln zu formen ;)
        Was da drin ist, kannst du ja auf der Verpackung nachlesen.
        Lieben Gruß
        Yvonne

        Löschen