Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 17. Juni 2015

Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Mandeln

Jetzt muss ich mich aber beeilen und euch noch ganz schnell das Rezept für dieses leckere Erdbeer-Rhabarber-Crumble zeigen, bevor die Rhabarbersaison endet :(

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Mandeln
 
 Natürlich könnt ihr den Rhabarber auch durch Himbeeren ersetzen. Aber nutzt die Chance und probiert es in dieser Kombination aus. Ihr werdet es nicht bereuen ;)

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Mandeln

Zutaten (für 4 Personen)

200g Mehl
100g Zucker
100g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Ei
50g Mandelblättchen
350g Rhabarber
350g Erdbeeren

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Rhabarber putzen, waschen und in 2cm große Stücke schneiden. Erdbeeren ebenfalls waschen, vom Grün befreien und vierteln. Beides in einer großen Auflaufform verteilen. Mehl, Zucker, Butter in Stücken, Salz und Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Auf dem Obst verteilen und auf zweiter Schiene von unten ca. 45 Minuten backen. Evtl. 10 - 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Mandeln

Etwas abkühlen und mit einer (oder zwei oder drei oder vier) Kugel(n) Eis servieren ;)

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Rhabarber-Crumble mit Mandeln

Glaubt mir, für dieses Dessert verzichte ich auch gerne mal auf mein Mittagessen ;)

Eure Yvonne

1 Kommentar:

  1. Mmh, ich liebe Crumble. Das ist u.a. die perfekte Resteverwertung für vergessenes Obst jeglicher Art...und mit Erdbeer und Rhabarber sowieso super lecker :)

    Liebe Grüße, Liv

    AntwortenLöschen