Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 10. Mai 2015

Raffaello-Himbeer-Froyo

Es gibt Zutaten, die bei mir immer wieder zueinander finden. So wie Raffaello und Himbeeren. Ein Traumpaar sozusagen ;) Egal, ob als Eis oder im Quark. Die Kombination ist einfach eine Wucht, die auch in diesem Frozen Yogurt wieder so richtig schön zur Geltung kommt:

Experimente aus meiner Küche: Raffaello-Himbeer-Froyo

Lediglich ein paar Zutaten (und ein guter Mixer) werden benötigt, um in diesen eiskalten 
fruchtig frischen Genuss zu kommen ;)

Zutaten (4 Portionen)

10 - 15 gefrorene Raffaello
100 - 150g TK-Himbeeren (oder anderes tiefgekühltes Obst)
1 Pck. Vanillezucker
250g Rahmjoghurt (10% Fett)

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer pürieren! Fertig! Sollte die Konsistenz zu matschig sein, einfach noch mal für 20 - 30 Minuten in einem geschlossenen Behälter in den Gefrierschrank geben und in der Sonne genießen.

Experimente aus meiner Küche: Raffaello-Himbeer-Froyo

Und welche Kombinationen sind für euch unwiderstehlich?

Eure Yvonne


Kommentare:

  1. Das hört sich ja richtig lecker an. Muss Morgen gleich Raffaello kaufen :-)
    lg Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich mochte Kokos früher gar nicht, aber heute darf er gerne mal in den Kuchen wandern. In Kombination mit Himbeere auf jeden Fall ein Genuss. Meine aktuelle Lieblings-Kombi: Ananas und Minze. Ein Sorbet daraus - traumhaft.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen