Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 11. Mai 2015

Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und Kern-Mix

Hier habe ich euch ja schon verraten, dass das Frühstück bei uns am Wochenende ruhig mal etwas üppiger ausfallen darf. In der Woche hingegen frühstücke ich in der Arbeit, wo ich ganz oft auf Müsli zurückgreife. Meistens mit Joghurt und etwas Obst oder einfach nur mit Milch.

Experimente aus meiner Küche: Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und Kern-Mix

Seit meinem Workshop bei Dr. Oetker mache ich mein Müsli natürlich selbst. Inzwischen habe ich schon verschiedene Varianten ausprobiert, die ich euch nach und nach zeigen werde :)
Den Anfang macht dieses Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und einem Kern-Mix:

Experimente aus meiner Küche: Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und Kern-Mix

Ich mische mein Müsli immer nach diesem Prinzip: 650g trockene Zutaten + Öl + Zuckerlösung! Je nachdem, was und wieviel man noch an Topping dazu gibt, erhält man ca. 800g Müsli. Reicht also für ein paar Tage ;) Meine Zutaten habe ich alle von Davert, wo es eine unglauglich große Auswahl an Flocken, Trockenfrüchten, Nüssen und Toppings gibt. Bestellen kann man die Produkte ganz bequem über amazon.de*

Zutaten

250g zarte Haferflocken
75g kernige Haferflocken
75g Cornflakes, ungesüßt
50g Leinsamen

125g Zucker
100ml Wasser
50ml Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl)

Topping:

Zubereitung

Den Backofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Alle Flocken miteinander mischen. Zucker mit Wasser und Öl leicht erwärmen, so dass sich der Zucker löst. Alles mit den Flocken vermischen und gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Dabei richtig schön festdrücken und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nachdem es vollständig ausgekühlt ist, in Stücke brechen und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Experimente aus meiner Küche: Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und Kern-Mix

Ich mache mir immer ein kleines Schraubglas voll und nehme es mit zur Arbeit. Dort wird es mit Joghurt und Obst vermischt, wobei ich auch gerne auf tiefgekühlte Beeren zurückgreife, die am Abend vorher langsam im Kühlschrank auftauen dürfen.

Experimente aus meiner Küche: Knuspermüsli mit Cornflakes, Cranberries und Kern-Mix

Mehr brauche ich nicht, um in den Arbeitstag starten zu können. Naja ein bisschen Sonnenschein wäre auch nicht schlecht ;)

http://s-kueche.blogspot.de/2015/04/guten-morgen-sonnenschein-das_11.html

Habt ihr auch schon mal euer Müsli selbst gemacht? Oder esst ihr gar kein Müsli?

Eure Yvonne

*Amazon-Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Hallo Yvonne! Oh wow, ein leckerer Müslimix. Und dann noch mit Himbeeren getoppt! Du hast mich ja auch in deiner Blog-Liste eingetragen?!?! Jetzt bin ich schon ein bissl rot geworden... Dankeschööön! Hast du eigentlich Lust bei meinem Blogevent mitzumachen? Würde mich sehr freuen! Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi! Du wirst es nicht glauben, aber mein Beitrag für dein Event ist schon fast fertig und sollte eigentlich morgen veröffentlicht werden ;)

      Lieben Gruß
      Yvonne

      Löschen
  2. Hallo Yvonne,
    ich würde dein Müsli gerne nachmachen; bei welcher Temperatur backst du es denn? Habe keine Angabe gefunden ... ;-)

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ich habe die Temperatur jetzt im Rezept ergänzt ;) Danke für den Hinweis.

      Lieben Gruß
      Yvonne

      Löschen