Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 15. April 2015

One Pot Pasta mit Hackfleisch und Paprika

Da die Wurst-Nudel-Pfanne regelmäßig bei uns auf dem Tisch steht, war es mal wieder an der Zeit, etwas herumzuexperimentieren. Statt Würstchen wandert Hackfleisch in die Pfanne und das Buttergemüse wird einfach durch Paprika ersetzt. Die Arbeitszeit bleibt jedoch gleich, so dass auch diese One Pot Pasta innerhalb von 25 Minuten fertig ist :)

Experimente aus meiner Küche: One Pot Pasta mit Hackfleisch und Paprika

Zutaten (für 4 Personen)

500g Hackfleisch
1 Zwiebel
Olivenöl 
1 - 2 Paprika (je nach Größe)
2 - 3 EL Tomatenmark
1 TL Kräuter der Provence
1 TL Paprika, edelsüß
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
750 - 900ml Gemüsebrühe
250g kurze Nudeln (hier: Shipli von Birkel)

Zubereitung

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Hackfleisch zufügen und rundum anbraten. Mit Kräutern der Provence, Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Paprika und Tomatenmark dazugeben und mit anschwitzen. Alles mit (erstmal 750ml) Gemüsebrühe ablöschen. Sobald die Brühe kocht, die rohen Nudeln zufügen und alles bei geschlossenem Deckel etwa 15 - 20 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Sollte nicht genügend Flüssigkeit vorhanden sein, einfach zwischendurch noch die restliche Brühe nach und nach zugeben. Die letzten 10 Minuten gerne auch ohne Deckel, damit die Soße etwas eindickt. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Experimente aus meiner Küche: One Pot Pasta mit Hackfleisch und Paprika

Uns hat es richtig gut geschmeckt und ich war froh, dass ich direkt die doppelte Menge für zwei Tage gekocht hatte ;)

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Ich liebe diese schnellen Rezepte von dir ♥ Bei mir muss es immer schnell gehen, da ich keine Lust habe einen riesen Aufwand für mich alleine zu machen :)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese schnellen Rezepte von dir ♥ Bei mir muss es immer schnell gehen, da ich keine Lust habe einen riesen Aufwand für mich alleine zu machen :)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen