Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 11. Februar 2015

Putengulasch mit Pilzen und Möhren

Ich bin ja eigentlich nicht so der Gulasch-Fan! Dieses hier mag ich zwar sehr gerne, aber es dauert mir meistens doch zu lange. Bis das Rindfleisch richtig schön zart ist, vergehen locker 1,5 - 2 Stunden. Und ihr wisst ja, bei mir muss es schnell gehen ;) Kein Problem allerdings mit diesem Putengulasch:
Experimente aus meiner Küche: Putengulasch mit Pilzen und Möhren
 In knapp 30 Minuten ist das Essen fertig und wie immer saulecker. Ja ich weiß, Eigenlob stinkt ;) Aber was soll ich machen? Es war wirklich total lecker!
Bevor ich aber das Rezept verrate, möchte ich euch noch mein neues Spielzeug vorstellen. Es sieht gut aus, liegt perfekt in der Hand und ist unglaublich scharf ;) Nachdem ich nun schon zwei Monate die Funktionalität auf Herz und Nieren getestet habe, kann ich es euch ja zeigen! Mein Santokumesser* von AMC, mit dem ich jetzt noch schneller die Zutaten vorbereiten kann:
Experimente aus meiner Küche: Santokumesser von AMC 
Dank einer Titanbeschichtung gleitet die Klinge durch jegliches Schneidgut. Egal ob zartes Fleisch oder hartes Gemüse:
Experimente aus meiner Küche: Santokumesser von AMC 

Selbst Mettenden, mit denen ich bisher immer gekämpft habe, weil meine Messer daran "kleben" geblieben sind, lassen sich problemlos schneiden, wie ihr in diesem Video sehen könnt.

Natürlich hat Qualität auch seinen Preis und liegt in diesem Fall bei 245,- Euro. Das Messer und auch alle anderen Produkte von AMC können auschließlich über den Direktvertrieb bestellt werden. Man lädt sich also einen AMC-Berater nach Hause, der die Produkte vorstellt und genau erklärt. Somit möchte AMC garantieren, dass die Anwender - also wir - über die Möglichkeiten der Nutzung bestens informiert sind und alle Vorteile ausschöpfen können. Um zum Beispiel schnellstmöglich dieses Putengulasch mit Pilzen und Möhren zubereiten zu können ;)

Experimente aus meiner Küche: Putengulasch mit Pilzen und Möhren


  Zutaten (für 4 Personen)
750 - 800g Putenbrust
100g Champignons (wer mag, kann auch mehr nehmen)
1 Bund Lauchzwiebel
3 Möhren
2 - 3 EL Margarine
Zitronenpfeffer
Bella Italia Gewürzsalz
1 gehäufter EL Mehl
1/2l Milch
200ml Sahne
2 TL Hühnerbrühe (Instant)
evtl. Schnittlauch

Zubereitung

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Champignons putzen und viertelen. Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und ebenefalls klein schneiden. Nun 1 EL Margarine in einem großen Topf oder einem Bräter (ich habe diesen hier benutzt) erhitzen und das Fleisch in zwei Portionen scharf anbraten, bis es Farbe annimmt. Mit Zitronenpfeffer und Bella Italia Gewürzsalz würzen und herausnehmen. Wieder etwas Margarine erhitzen und die zweite Portionen ebenso anbraten. Dann Pilze und Lauchzwiebel zufügen und 2 - 3 Minuten mitbraten. Das ganze Fleisch in den Topf geben, mit Mehl bestäuben und hellbraun anschwitzen. Mit Milch und Sahne ablöschen, aufkochen lassen und die Brühe einrühren. Möhren zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch umrühren und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor der Servieren kann man noch etwas klein geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.

Experimente aus meiner Küche: Putengulasch mit Pilzen und Möhren

Dazu gab es bei uns Reis, aber ich könnte mir auch sehr gut Nudeln oder einfach nur ein Baguette dazu vorstellen.

Eure Yvonne

*Kooperation

Kommentare:

  1. Hallöchen ;)
    Mit deinem Rezept hast du es in meine Wochenhighlights geschafft. ^^ Schau doch mal vorbei:
    http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2015/02/wochenhighlights-09022015-15022015.html
    LG Linda

    AntwortenLöschen