Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 20. Februar 2015

Bread Baking (Fri)day: Kräutergartencracker von Stephanie

Heute ist Stephanie von stepanini | Schönes und Nachdenkenswertes bei mir zu Gast und hat uns zum Bread Baking (Fri)day diese Kräutergartencracker mitgebracht:

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Ich mag Cracker. Sie knacken so schön, sie sind schnell gemacht. Stehen auf dem Tisch, wenn Gäste kommen. Machen sich gut neben dem Sofa und zum Tatort. Sind ein wunderbares Gastgeschenk bei Einladungen. Die Blätterteig-Käse-Variante ist es, auf die ich normalerweise zurückgreife. Bis ich diese entdeckt habe.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday
 
Zaghaft beginnend mit etwas Basilikum wurde danach der Krätuergarten verwendet.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Was für Kinder - als kleiner Nebeneffekt - eine feine Sache ist. Und für Erwachsene ebenso.
Schnittlauch gibt die schönen Streifen.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday
 
Basilikum die zarten Tropfen. Thymianzweige sind ein Urwald.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Salbeiblätter bilden eine Blumengirlande.

Zutaten

2 Tassen Mehl
1 1/2 Teelöffel Meersalz
1/2 Teelöffel Muscovadozucker
1 Tasse Sahne
3 Teelöffel kalte Butter
1 Eiweiß
Maldon-Rauchsalz
1 Handvoll alles aus dem Kräutergarten (Basilikum, Thymian, Schnittlauch, Salbei, Estragon...)

Zubereitung

Das Mehl mit Salz und Zucker vermischen. Die Butter zerkrümmeln und in den Teig mischen, die Sahne dazugeben und so lange kneten bis sich ein Teig formt. In Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten in den Kühlschrank. Kräuter pflücken. 

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday
 
Den Teig sehr dünn ausrollen. Die Kräuter auf den Teig drücken und mit dem Eiweiß bestreichen. Mit dem geräucherten Salz oder Meersalz bestreuen.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Mit der Gabel den Teig einstechen. Mit einem Messer oder einem Pizzaschneider in die gewünschte Form schneiden. Für 12 Minuten in den Backofen.

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Experimente aus meiner Küche: Kräutergartencracker #breadbakingfriday

Am besten noch warm genießen. Sehr lecker auch mit Ricotta überbacken.

Schöne Grüße
Stephanie
 _________________________________________________________________

Liebe Stephanie, vielen Dank für diese leckere Knabberei als Beitrag zum Bread Baking (Fri)day:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/search/label/Bread%20Baking%20%28Fri%29day

Eure Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen