Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 31. Juli 2014

Avocado Quesadillas mit Speck

Manchmal will man gar nicht so viel essen. Manchmal reicht nur eine Kleinigkeit aus. Manchmal müssen halt noch ein paar Zutaten verbraucht werden und manchmal ist das Ergebnis so lecker, dass ich es euch sogar hier vorstellen muss ;) So wie diese Quesadillas mit Avocado und Speck:

Experimente aus meiner Küche: Avocado Quesadillas mit Speck

Ich musste noch unbedingt Raclettekäse und eine offene Packung Wraps verbrauchen. Avocado und Speck wurden einfach dazu gekauft und schon war mein Abendessen fertig ;)

Zutaten (für 2 Personen)

1 Avocado
ca. 200g Käse (hier: Raclette-Käse)
6 - 8 Tortilla Wraps
1 Spritzer Zitronensaft
2 - 3 EL Joghurt (hier: 10% Fett)
250g Speckwürfel
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne kross anbraten. Die Avocado vom Kern befreien und aus der Schale mit einem Löffel rausheben. In einer Schüssel zusammen mit dem Joghurt, dem Zitronensaft und dem Käse (in Stücke geschnitten) vermischen. Am besten zerdrückt man die Avocado zuerst mit einer Gabel und gibt dann die restlichen Zutaten dazu. Zum Schluss die Speckwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun kann gefüllt werden. Dafür eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, einen Wrap hineingeben, mit der Avocadomasse bestreichen (den Rand etwas auslassen) und mit einem zweiten Wrap belegen. Solange auf dieser Seite erhitzen, bis der Käse schmilzt. Dann noch kurz umdrehen, damit auch die zweite Seite etwas Farbe annimmt. Das dauert ungefähr 3 - 4 Minuten. Diesen Vorgang solange fortsetzen, bis entweder die Wraps oder die Füllung aufgebraucht ist. Im besten Fall beides gleichzeitig ;) Noch ein kleiner Tipp: Falls die Füllung zum Schluss nicht mehr für einen ganzen Wrap reicht, einfach nur bis zur Mitte füllen und dann umklappen, anstatt mit einem zweiten zu belegen!

Und dann einfach in Stücke schneiden und - am besten auf der Terrasse/dem Balkon - genießen. Dazu schmeckt noch ganz wunderbar ein grüner Salat mit Joghurtdressing ;)

Experimente aus meiner Küche: Avocado Quesadillas mit Speck

Was kommt bei euch auf den Tisch, wenn es mal nur eine Kleinigkeit sein soll? 

Eure Yvonne

Kommentare:


  1. Ich folge dir ja schon länger bei Instagram. Ich guck immer wieder auf deinen Blog und heute lass ich dir mal ein ganz großes Lob hier. Du hast wunderbare Rezepte und eine grandiose Presentation.
    Mach weiter so, ich freu mich auf mehr von dir.

    Liebe Grüße Melie von http://www.melie-recipes.webnode.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melie,

      vielen vielen Dank für die netten Worte!! Das hört man gern ;)
      Liebste Grüße
      Yvonne

      Löschen
  2. Tolle, schnelle, leckere Idee! Und ich liebe die Kombi! Wird auf der "das muss bald auf den Teller" Liste vermerkt! Liebste Grüße, Amelie

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh ich liebe Quesadillas!! Eine liebe Freundin von mir ist Mexikanerin und da gibt es auch oft die verschiedensten Sorten. Mit Avocado und Speck hab ich allerdings noch nie eine probiert. Sieht sooo gut aus - yummi.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin verrückt nach Quesadillas... und wenn es mal schnell gehen muss, gibt es die auch einfach nur mit einem kleinen Salat. Mit Avocado und Speck, das klingt lecker. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hmm die Quesadillas sind der Hammer! Die kleinen Teilchen sehen super niedlich und vor allem Lecker aus^^

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitally.blogspot.de

    PS ich habe zur Zeit ein gewinnspiel auf meinem Blog laufen und würde mich riesig freuen wenn du mitmachen würdest.
    http://chrissitallys.blogspot.de/2014/07/das-groe-fit-for-summer-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja sehr lecker! Muss ich bald mal testen.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    Bacon/Speck und Avocado ist eine unheimlich leckere Kombi. Werde das Rezept mit Sicherheit mal nachmachen.

    Gruß

    Benni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Yvonne,

    wir kennen uns schon von Instagram :)
    Ich wollte dir nur Bescheid geben, dass ich dein Rezept so toll fand und es nun auf meinem Blog gepostet habe, natürlich mit meinen Bildern und etwas abgeändertem Text :) Aber mit Verlinkung zu deinem klasse Blog :)
    Hoff das geht in Ordnung für dich :)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Mit deinen Quesadillas hast du es mal wieder in meine Wochenhighlights geschafft! :) Ich habe auch noch Wraps hier über, deswegen finde ich das eine sehr schöne Idee! :)
    http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/08/kw-31-wochenhighlights.html
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. Klingt super, wird bald mal ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  11. Sah super aus und musste natürlich direkt ausprobiert werden!
    Schmeckt sehr würzig und durch die Avocado frisch zugleich.
    5 Minuten Sache- deswegen nur zu empfehlen!
    :)

    AntwortenLöschen