Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 13. März 2014

Pizzasuppe

Während ich jetzt ganz bestimmt hoffentlich in der Sonne liege und mich entspanne hinter meiner Tochter herlaufe, habe ich schon vorher ein paar Beiträge fertig gemacht, die ihr euch in meiner Abwesenheit anschauen könnt.

Den Anfang macht diese Partysuppe, die es - neben all dem Kuchen - bei der Geburtstagsfeier meines Mannes gab:


Zutaten (für 12 Portionen)

500g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebeln
1 Dose Champignons
1 Dose Mais
3 Paprikaschoten
750ml Gemüsebrühe
1 Dose (à 425ml) passierte Tomaten mit Kräutern
1 Flasche (à 680ml) passierte Tomaten
200g Kräuter-Schmelzkäse
Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika edelsüß

Zubereitung

Zwiebel schälen, würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Champigons und Mais zum Hackfleisch geben. Alles kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Passierte Tomaten und Schmelzkäse zufügen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika abschmecken.


Werden Geburtstage bei euch immer groß gefeiert? Was tischt ihr bei solchen Gelegenheiten auf?

Eure Yvonne

1 Kommentar:

  1. Also meine Mutter hatte vor einiger Zeit mal Ca. 60 Gäste zu füttern... Sie hat den kilotopf gemacht. Klingt komisch und war auch komisch anzurühren ("rezepte" dafür gibt's Zb auf chefkoch.de). Wir haben das in einem weckeinkocher gemacht. Das Endergebnis war aber super lecker und ist auch bei allen anderen Super angekommen.

    AntwortenLöschen