Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 1. Dezember 2013

Gesteck, Glühwein und Gewinner

Wie ich euch hier schon erzählt habe, ist es bei mir üblich, dass ich den Adventskranz bzw. das Adventsgesteck gemeinsam mit meinem Mann und meiner Freundin ein oder zwei Tage vor dem 1. Advent fertig mache. Leider hat es meine Freundin dieses Jahr zeitlich nicht geschafft dabei zu sein, so dass mein Mann und ich gestern auf uns alleine gestellt waren :) Mit Weihnachtsliedern und Glühwein wurde es ein netter Abend und fast von alleine ist dann das diesjährige Gesteck noch passend vor dem 1. Advent fertig geworden ;)


Und hier noch ein paar Schritt für Schritt-Bilder

1. Steckmasse und Kerzen befestigen 


 2. Glühwein aufsetzen und zwischendurch immer wieder trinken :)


3. Tannengrün feststecken

 
 Die Rollenverteilung dabei ist eigentlich ganz klar. Während mein Mann das Tannengrün klein schneidet, bin ich für das „Stecken“ verantwortlich. 

 
Die Deko übernimmt normalerweise dann meine Freundin, aber dieses Jahr musste ich das dann selbst in die Hand nehmen. Ist doch gar nicht so schlecht geworden oder was meint ihr? ;) 


Und weil es so viel Spaß gemacht hat und ich tatsächlich noch ganz viel Grünzeug übrig hatte (was sonst nicht der Fall ist) habe ich mir für die Arbeit auch noch ein Gesteck gemacht:


Und wie schon oben erwähnt, durfte natürlich neben der Weihnachtsmusik ein Glühwein nicht fehlen. Die Weihnachtsmusik ist übrigens ganz wichtig! Ohne Weihnachtsmusik keine Weihnachtsstimmung! In den nächsten 4 Wochen werden bei uns nur noch Weihnachtslieder gespielt. Ganz ehrlich! Ist jetzt kein Witz ;)

Da ich Rotwein nicht so gerne trinke, haben wir uns spontan für einen weißen Orangen-Glühwein entschieden, den ich wie folgt gemacht habe:

Zutaten (für ca. 3 – 4 Becher)

3 Orangen
2 EL Glühwein & Punsch Gewürzmischung* (z. B. von Boomers Gourmet)
1 Flasche Weißwein

Zubereitung

2 Orangen auspressen und zusammen mit der Gewürzmischung kurz aufkochen und ziehen lassen. Die andere Orange abwaschen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Weißwein zum Orangensaft geben, erhitzen und 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und in Becher füllen.


Und da ich die letzten Tage ganz schön im Adventsstress war, habe ich völlig vergessen, dass mein Gewinnspiel von onemillionfruits schon beendet ist. Ich möchte euch natürlich nicht länger warten lassen und habe eben per random.org den Gewinner ermittelt:


Herzlichen Glückwunsch liebe Carmen!


Eure Yvonne

*Die Artikel wurden mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt. Vielen Dank an dieser Stelle für die Zusammenarbeit.

1 Kommentar:

  1. Das hast du wieder mal schön geschrieben , hab dich lieb

    AntwortenLöschen