Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 18. August 2013

Blätterteigtaschen mit Zucchini und Feta

Während ich in meiner „Rezeptgalerie“ nach dem nächsten Rezept für euch stöbere, stelle ich fest, dass es bei uns in den letzten Wochen immer wieder Gerichte mit Zucchini gab. Im Frühjahr war der grüne Spargel sehr beliebt und im Herbst werde ich wahrscheinlich wieder jede Menge Kürbisrezepte ausprobieren. Bis dahin zeige ich euch aber noch die restlichen Zucchini-Rezepte. 

 Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Zucchinis im Garten und Blätterteig im Kühlschrank? Dann probiert doch mal diese Blätterteigtaschen mit Zucchini und Feta, die ich bei Coconut & Vanilla entdeckt habe.
 

Zutaten (etwa 8 Stück):

Eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
1 mittelgroße Zucchini
75 g Patros Genießerwürfel mediterrane Kräuter
1/2 EL gehackte Minze
1/2 EL Thymian, die Blätter abgerupft
Pfeffer, Salz
Paprikapulver, edelsüß

Die Zucchini waschen, Enden kappen und raspeln. Den Feta klein schneiden. Beides mischen. Die gehackte Minze und die Thymianblättchen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.


Den Blätterteig entrollen. In 8 gleichmäßige relative kleine Quadrate schneiden. Mittig auf jedes Quadrat circa 1 EL der Füllung legen. 






Einmal von Ecke zu Ecke überklappen und mit einer Gabel die Ränder verschließen.
Auf ein Blech legen und 20-25 Minuten bei 180° C backen.
Leicht abkühlen lassen (innen sehr heiß!) und genießen!

Dazu gab es bei uns noch einen Thunfischsalat mit Walnuss-Dressing:


Zutaten:  
100g Fertige Salatmischung 
½ Dose Thunfisch in Wasser 
ein paar Kirschtomaten (gewaschen und halbiert)
2 EL Zucchini-Füllung von den Blätterteigtaschen

Dressing:
3 EL Olivenöl
2 EL Walnuss-Essig
1 EL weißer Balsamico Honig
1 TL Honig
Salz, Pfeffer

Salat, Thunfisch, Kirschtomaten und Zucchini-Füllung in einer Schüssel mischen. Dressing anrühren und zu dem Salat geben. Sofort servieren.

 
Ich möchte mit diesem Rezept an dem Blog-Event „Wir kochen alle nur mit Wasser“ von HIGHFOODALITY teilnehmen und so 10€ für einen guten Zweck spenden.



Lasst es euch schmecken.

Eure Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen